News


Aktuelles:

Zurück
18.05.17

Neuer Teilnehmerrekord beim B2Run in Kaiserslautern

 

Westpfalz-Klinikum räumt beim Firmenlauf ab

 

Bei der Jubiläumsausgabe des B2Run in Kaiserslautern, dem größten Laufevent in der Pfalz, wurde ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Über 7.300 Läufer aus etwa 360 Unternehmen nahmen die 5 km lange Strecke bei der Jubiläumsausgabe in Angriff und feierten im Anschluss bei der gemeinsamen After Run Party mit Livemusik am Stiftsplatz. Sieger wurde Felix Rahm vom Westpfalz-Klinikum aus Kaiserslautern. Bei den Frauen siegte seine Kollegin Maria Boger-Mickert.

7.300 Teilnehmer starteten pünktlich um 18 Uhr beim 10. B2Run Firmenlauf in Kaiserslautern bei sommerlichen Temperaturen um 25 Grad. Den 5 km langen und abwechslungsreichen Kurs durch die Kaiserslauterner Innenstadt mit Start und Ziel am Stiftsplatz erreichte als schnellster Felix Rahm nach 16:20 Minuten: „Es ist einfach gigantisch. Mir hat es riesig Spaß gemacht und es war eine tolle Atmosphäre hier in Kaiserslautern.“ Seine Kollegin vom Westpfalz-Klinikum Maria Boger-Mickert benötigte als schnellste Läuferin 21:20 Minuten und war überglücklich im Ziel: „Normalerweise bin ich im Jahn-9-Kampf unterwegs. Am letzten Wochenende bin ich noch einen Marathon gelaufen. Hier zu gewinnen, hätte ich nie gedacht. Unterwegs hat mich jedoch mein Ehrgeiz gepackt. Ich bin absolut Happy.“

Kaiserslautern präsentiert sich als sportlicher Gastgeber

Der Firmenlauf belegt das große Engagement der Stadt im Breitensport. “Ich bin begeistert von der tollen sportlichen Atmosphäre und den vielen gut gelaunten Läufern. Ich bedanke mich bei dem Team von B2Run, die unser Engagement im Breitensport mit einer perfekten Organisation dieses Firmenlaufs unterstützen”, zeigt sich Oberbürger Dr. Klaus Weichel zufrieden. Dazu ergänzt Lars Gerling, Geschäftsführer von B2Run: “Der Firmenlauf ist weit mehr als nur ein Sportereignis. Er fördert die Kommunikation und das Miteinander in vielen Unternehmen.” Mit am Start war auch eine japanische Delegation von 5 Personen aus Bunkyo-Ku, der Partnerstadt von Kaiserslautern. Sie ergänzten das Team der Stadt bestehend aus 73 Teilnehmern. Auch sie zeigten sich überwältigt von dem sportlichen Ereignis: „Unsere Partnerschaft besteht jetzt seit 30 Jahren. Davon beflügelt nehmen wir an diesem einzigartigen Laufevent teil“, erklärt der Team-Captain der Delegation aus Bunkyo-Ku.

Schlag den Chef

Für die 300 Mitarbeiter des IT-Unternehmens SAITOW AG war der B2Run in Kaiserslautern ein besonderes Ereignis. Michael Saitow, CEO und Gründer der SAITOW AG, forderte seine Mitarbeiter zu einer Challenge heraus. Unter dem Motto “Schlag den Chef” bekamen alle teilnehmenden Mitarbeiter, die die Laufstrecke schneller als der Chef schaffen, einen Tag Sonderurlaub. Angespornt von der Challenge trainierten sowohl der 43-jährige CEO und Freizeitläufer Saitow als auch seine Belegschaft schon seit Wochen auf das Event hin - denn der ehrgeizige Firmenchef will den Sonderurlaub natürlich nicht einfach so hergeben. “Beim Firmenlauf geht es nicht nur um die sportliche Herausforderung, sondern vor allem um den Spaß an der Sache und das gemeinsame Erlebnis. Der Firmenlauf ist eine gute Gelegenheit, damit sich die Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Abteilungen besser kennenlernen. Die Kommunikation fällt manchmal leichter, wenn schon zusammen geschwitzt, gelacht und
gelitten wurde. Dass mit dem Spaß an der Sache auch noch die Mitarbeitergesundheit gefördert wird, ist ein schöner Nebeneffekt,” erklärt Michael Saitow.

Ergebnisse und Wertungen

Neben Hobbyläufern und Nordic-Walkern gingen ein Teil des Teilnehmerfeldes besonders sportlich-ambitioniert an den Start.
Geehrt und prämiert wurden neben den schnellsten Einzelläuferinnen und -läufern die teilnehmerstärksten, schnellsten sowie originellsten Teams, zudem die/der schnellste Chef(in) sowie die/der schnellste Auszubildende. Alle Ergebnisse finden Sie unter http://www.b2run.de/kaiserslautern/ergebnisse/ergebnisse2017/.

Das beigefügte Bildmaterial steht Ihnen – bei Nennung der Quelle „B2Run“ – honorarfrei bereit.

Über die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2Run 

Infront B2Run, Tochtergesellschaft der internationalen Sportmarketing-Firma Infront Sports & Media, organisiert und entwickelt Europas größte Firmenlaufserie, B2Run, die seit der Gründung im Jahr 2004 signifikantes Wachstum verzeichnet. Präsentiert von der DAK-Gesundheit, wird die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2Run 2017 in 17 Städten in ganz Deutschland ausgetragen. Insgesamt werden 2017 über 195.000 Teilnehmer aus rund 9.500 Unternehmen erwartet. In Deutschland ist B2Run damit die am schnellsten wachsende und größte Laufserie. Weitere B2Run Läufe finden jedes Jahr in Portugal, Südafrika, Schweiz, Niederlande, Spanien und Rumänien statt und bieten Unternehmen auch dort attraktive Plattformen für einzigartige Mitarbeiter-Events. Weitere Informationen unter www.b2run.de.