News


Aktuelles:

Zurück
10.05.17

Großer Zuspruch beim Firmenlauf in Kaiserslautern

Oberbürgermeister unterstützt Breitensport beim B2Run
Am 18. Mai findet mit dem B2Run in Kaiserslautern bereits zum 10. Mal der größte Firmenlauf in der Pfalz statt. Über 7.300 Läufer aus etwa 360 Unternehmen nehmen ab 18 Uhr die 5 km lange Strecke bei der Jubiläumsausgabe in Angriff. Im Anschluss erwartet die Teilnehmer eine After Run Party mit Livemusik, bei der das gesellige Zusammensein im Mittelpunkt steht.


Auch in diesem Jahr werden die Laufteams der erwarteten 360 Unternehmen wieder durch die 3 Startwellen (18:00, 18:15, 18:30 Uhr) optimale Streckenbedingungen in der Innenstadt von Kaiserslautern vorfinden. „Wir möchten damit jedem Teilnehmer einen angenehmen Lauf ermöglichen und den Zieleinlauf ein wenig entzerren“, erklärt Lars Gerling, Geschäftsführer von B2Run, dem Veranstalter des Firmenlaufs. „Damit der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, haben wir für die Teilnehmer ein umfassendes Unterhaltungsprogramm im Ziel zusammengestellt. So erwartet die Läufer ein Biergarten, ein breites Speisen- und Getränkeangebot sowie eine Liveband, die bei allen Teilnehmern für gute Stimmung sorgen wird.“ Als zusätzlichen Service bietet der Veranstalter den Läufern im Ziel Wasser, Obst und Erdinger Alkoholfrei zur Erfrischung an. Die Anreise lässt sich für die Teilnehmer entspannt mit dem ÖPNV organisieren, um lange Anreisezeiten und die Parkplatzsuche zu vermeiden.

Kaiserslautern präsentiert sich als Stadt des Sports
Der Firmenlauf ist seit einigen Jahren ein fester Punkt im Terminkalender vieler Unternehmen aus Kaiserslautern und dem Umland. “Ich bin jedes Jahr aufs Neue begeistert von der tollen Atmosphäre und den vielen gut gelaunten Menschen. Kaiserslautern ist eine Stadt des Sports, insbesondere eine Stadt des Breitensports. Fast die Hälfte der Bevölkerung ist Mitglied in einem Sportverein. Daher trifft der Firmenlauf hier voll den Nerv der Menschen”, zeigt sich Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel begeistert. Dazu ergänzt Lars Gerling: “Der Firmenlauf ist weit mehr als nur ein Sportereignis. Er fördert die Kommunikation, das Miteinander und das persönliche Kennenlernen innerhalb der Firma.”

Großer Zuspruch der Unternehmen
Der Veranstalter erwartet etwa 7.300 Teilnehmer, was einem Zuwachs von ca. 5% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Mit fast 350 Läufern sind BorgWarner Turbo Systems und Adient Components die größten Unternehmen, die sich am B2Run in Kaiserslautern beteiligen. Das fitteste klein/mittelständische Unternehmen ist die FSV AG mit 50 Startern. Alle Teilnehmer, die bisher am Start waren, loben die besondere Atmosphäre und die Zeit zum Austausch mit den Kollegen, die im normalen Firmenalltag oft fehlt. Damit bietet der Firmenlauf zahlreiche Möglichkeiten, ein besseres Verständnis und Miteinander im Unternehmen zu sorgen. “Gemeinsam Sport treiben macht Spaß - Laufen in der Gruppe schweißt zusammen“, betont Günter Krämer, Director Marketing bei BorgWarner.

Der Veranstalter bietet noch “Last Minute Startplätze” bis zum 17. Mai an, die unter https://shop.b2run.de/shop/kaiserslautern/last-minute/ gebucht werden können.


Über die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2Run 
Infront B2Run, Tochtergesellschaft der internationalen Sportmarketing-Firma Infront Sports & Media, organisiert und entwickelt Europas größte Firmenlaufserie, B2Run, die seit der Gründung im Jahr 2004 signifikantes Wachstum verzeichnet. Präsentiert von der DAK-Gesundheit, wird die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2Run 2017 in 17 Städten in ganz Deutschland ausgetragen. Insgesamt werden 2017 über 195.000 Teilnehmer aus rund 9.500 Unternehmen erwartet. In Deutschland ist B2Run damit die am schnellsten wachsende und größte Laufserie. Weitere B2Run Läufe finden jedes Jahr in Portugal, Südafrika, Schweiz, Spanien und Rumänien statt und bieten Unternehmen auch dort attraktive Plattformen für einzigartige Mitarbeiter-Events. Weitere Informationen unter www.b2run.de.

Quelle Fotos: Stephan Schütze